Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Wasserrohrbruch: 100 Haushalte betroffen
Kiel Wasserrohrbruch: 100 Haushalte betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 28.12.2017
Von Frank Behling
In Kiel-Düsternbrook kommt in 100 Haushalten kein Tropfen Wasser mehr aus dem Hahn. Quelle: Jens Schierenbeck/dpa

Gegen 12 Uhr ereignete sich ein Wasserrohrbruch in der Reventlouallee in Kiel. "Unsere Techniker sind vor Ort und arbeiten daran, die Wasserversorgung so schnell es geht wieder herzustellen", sagte Sönke Schuster, Sprecher der Stadtwerke, am Nachmittag. Gegen 15.30 Uhr konnte Schuster dann Entwarnung geben. Alle 100 Haushalte in der Reventlouallee sind wieder mit Wasser versorgt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Tipps von der Feuerwehr - So feiern Sie sicher Silvester

Für viele Menschen gehört das Feuerwerk neben Raclette und Bleigießen zu den Silvestertraditionen. Damit 2018 nicht mit Verletzungen beginnt, gibt die Feuerwehr Kiel Tipps für den richtigen Umgang mit den Feuerwerkskörpern, denn: "Viele Verletzungen lassen sich durch vorsichtiges Handeln vermeiden."

28.12.2017

Friseure und Bäcker sind auf dem Vormarsch, Banken ziehen sich zurück: Die Volksbank wandelt ihre Gaardener Filiale zum Jahreswechsel in einen SB-Standort um. Kunden und Wirtschaftsbüro bedauern die Entscheidung. Um die Nahversorgung ist es es hingegen gut bestellt im Viertel.

Martin Geist 28.12.2017

Kaum war der Tresor mit 50 000 Euro bei seiner Chefin verschwunden, posierten der Angeklagte (30) und seine Verlobte auf Facebook in teuren Hotels. Vieles sprach vor Gericht dafür, dass der Dieb das Geld der 66-Jährigen verprasste. Für eine Verurteilung reichten die Indizien nicht aus: Freispruch.

Thomas Geyer 28.12.2017
Anzeige