2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
KN-Kommentare
Kommentar

Die größte Segelveranstaltung der Welt bekommt ein weiteres Highlight: Die Vergabe der Para World Sailing Championships nach Kiel passt sowohl in das Konzept der Kieler Woche als auch in die Strategie des Weltsegler-Verbandes World Sailing, der den Segelsport wieder zurück ins paralympische Programm bringen will.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Der Gütertransport auf Schiffen ist im Verhältnis zu den beförderten Massen besonders umweltverträglich. Das gilt auf See und auf den Binnenwasserstraßen gleichermaßen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

In Hamburg treffen sich in dieser Woche die Außenminister der OSZE. Mehr als 13000 Einsatzkräfte, davon 800 aus Schleswig-Holstein, hat die Polizeiführung angefordert, um das Politikertreffen im erforderlichen Maße schützen zu können.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

So wird es nicht funktionieren. Auf der einen Seite galten Ende Oktober 5131 Menschen in Schleswig-Holstein nur als geduldet, was zwar bedeutet, dass ihr Asylantrag abgelehnt wurde, häufig aber Abschiebungshindernisse geltend gemacht werden können.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Wir recherchieren für Sie 1/1
Kommentar

Wenn Sie diese Kommentarzeilen lesen, gehören Sie vermutlich schon dazu: Sie interessieren sich für Politik, aktuelles Zeitgeschehen und die Meinung anderer. Ganz viele Ihrer Mitmenschen tun das nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Auf dieses Türchen im Adventskalender hätten die Mitarbeiter im Ausbesserungswerk der Bahn sicher gern verzichtet. Der Alarm des Betriebsrats, demzufolge dem Werk mit 700 Arbeitsplätzen mittelfristig sogar das Aus drohen könnte, lässt Neumünster erzittern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Die Reederei Hamburg-Süd ist eines der letzten großen Vorzeigeunternehmen der deutschen Handelsflotte. Eine Reederei, die irgendwie zu Hamburg gehört wie der Michel oder das Hotel „Atlantic“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Die Zeit scheint glücklicherweise reif für das Thema: Überall sprießen Allianzen im Kampf gegen den Bechermüll aus dem Boden. Auch Kiel macht sich als erste Stadt in Schleswig-Holstein auf den Weg, den Verbrauch von Pappbechern so weit wie möglich zu verringern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
31. Oktober 2016 - Marion Neurode in Lichtblicke

Moin, moin, die Frau, die sich meldet, hat ein schlechtes Gewissen. Sie habe sich mit einer Freundin verabredet. Einen Tisch bestellt in einem Restaurant. Genau am Tag der Reservierung sei ihre Freundin erkrankt und sie habe dem Gastwirt kurzfristig absagen müssen.

mehr