20 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
KN-Kommentare
Leitartikel

Seit Monaten recherchieren Journalisten der Kieler Nachrichten unter nicht einfachen Umständen in den schleswig-holsteinischen Sicherheitsorganen, um Stück für Stück mehr Licht in das Dunkel der Rocker-Affäre zu bringen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Dass die Landeshauptstadt den Kieler Spitzensport fördern will, hat spätestens die letzte Ratsversammlung deutlich gemacht. Da überschlugen sich die Politiker aller Fraktionen mit ihren Glückwünschen für den Aufsteiger Holstein Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leitartikel

Die Stimmung im Landeshaus ist jamaikanisch. CDU, Grüne und FDP feiern ihr Bündnis so enthusiastisch, als hätten sie den Stein der Weisen gefunden. Gemessen daran ist der Koalitionsvertrag ernüchternd.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Gesundheits-Apps sind in. Leicht installiert, der stete Output an Daten garantiert, als Instrument zur „Selbstoptimierung“ gepriesen. Da erscheint die Frage, was mit den Gesundheitsdaten passiert, eher nebensächlich. Doch es muss die erste Frage sein, sollen die Daten nicht zum Bumerang werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Kommentar

Das war's. Das Kieler Reitturnier ist Geschichte. Kein Pferdeherbst mehr in der Landeshauptstadt, keine internationalen Reiter am Ostsee-Kai, keine Familien-Show keine Dressur-Matinée in der Sparkassen-Arena.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Wahrscheinlich sind Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt nervöser als sonst vor einer Kieler Woche. Anders ist es kaum zu erklären, dass sie ein zweites Bayernzelt zumindest unter dieser Bezeichnung nicht akzeptieren. Schließlich gab es schon Kieler Wochen mit zwei Bayernzelten.

  • Kommentare
mehr
Leitartikel

Es geht längst um mehr als Mobbing – doch im Kern ist es dieser Vorwurf, um den sich die neue Polizeibeauftragte des Landtags kümmern muss. Zwei Ex-Mitarbeiter der Soko Rocker beklagen, ihr Protest gegen rechtswidrige Methoden habe ihnen massiven Ärger mit Vorgesetzten eingebracht.

  • Kommentare
mehr
Kommentar

In der Landeshaus-SPD reibt man sich die Augen. Das hohe Tempo, mit dem die ehemaligen grünen Bündnispartner die Abkehr von der rot-grün-blauen Politik vollzogen haben, hatte sich bei den Genossen kaum einer vorstellen können.

  • Kommentare
mehr
27. Juni 2017 - Maline Kotetzki in Der Hörsaal

Jeder Mensch muss sich früher oder später mit seiner Vergänglichkeit auseinandersetzen. Auch unsere natürlichen Ressourcen sind begrenzt.

mehr