19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
KN-Kommentare
Kommentar

Der Plan der Jamaika-Koalition, eine kontrollierte Freigabe von Cannabis zu testen, ist richtig. Denn der Haschisch-Konsum wird durch eine repressive Drogenpolitik nicht verhindert. Im Gegenteil: Nichts erhöht den Reiz mehr als ein Verbot.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Die Liberalisierung von Cannabis scheint auf dem Vormarsch zu sein. Zumindest an einigen Orten auf der Welt, etwa in einzelnen US-Bundesstaaten wie Colorado und Kalifornien, peripheren Ländern wie Uruguay oder kleinen Teilen Deutschlands, wie Bremen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Übernahme, Verdrängung, Schließung: Die zunehmende Konzentration im Lebensmittel-Einzelhandel hinterlässt deutliche Spuren, auch im Norden. Marktführer Edeka, die unangefochtene Nummer eins, setzt auf Expansion und neue Marketingstrategien.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Der Koalitionsvertrag ist noch gar nicht in Kraft, da bestimmt die Rückkehr zum G9-Standard schon die Diskussionen an den Schulen im Land. In den Kollegien der Gymnasien brechen alte Konflikte wieder auf. Elternvertreter müssen sich auf Elternabenden outen, wie sie denn zu dem Thema stehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Kommentar

Der Bau von fünf Korvetten für die deutsche Marine wird zu einer Herkulesaufgabe für die Juristen. Dabei schien alles klar: Der Marine gehen die Schiffe aus, der Bundeshaushalt kann Geld bewilligen und die Werften brauchen dringend Aufträge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Die Zahlen im jüngsten Verfassungsschutzbericht sprechen eigentlich für sich. Die rechtsextremistische Szene ist demnach erneut größer geworden. Das Personenpotenzial, wie es die Behörde nennt, sei um vier Prozent auf 1350 angewachsen, die Zahl der politisch motivierten Straftaten sogar um 145 auf 785 gestiegen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kommentar

Ein Preis allein kann die Welt nicht ändern, und Sonntagsreden können das schon gar nicht. Doch das, was die Protagonisten bei der Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises in Kiel geboten haben, das waren keine Sonntagsreden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leitartikel

Seit Monaten recherchieren Journalisten der Kieler Nachrichten unter nicht einfachen Umständen in den schleswig-holsteinischen Sicherheitsorganen, um Stück für Stück mehr Licht in das Dunkel der Rocker-Affäre zu bringen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
21. Juni 2017 - Denise Klein in Campus

Bergfest bei der Kieler Woche 2017: Die Stadt präsentiert sich seit Sonnabend lebensfroh, weltoffen und von ihrer schönsten Seite. Studierende nutzen die Zeit besonders gerne, um sich eine kleine Pause vom Lernalltag zu gönnen.

mehr