9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bastian Modrow zur Versetzung von Jürgen Funk

Kommentar Bastian Modrow zur Versetzung von Jürgen Funk

Seit Wochen wirft die WhatsApp-Affäre um zweifelhafte Chat-Nachrichten ein schlechtes Licht auf die Polizeischule des Landes in Eutin. Jetzt ist offenbar der Schuldige gefunden: Jürgen Funk, Leiter der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung, geht.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Polizeischule Eutin
Foto: Noch am Dienstag zeigte sich Polizeidirektionsleiter Jürgen Funk (2.v.li.) – hier mit Landespolizeidirektor Ralf Höhs (li.), Innenminister Stefan Studt (2.v.re.) und GMSH-Geschäftsführer Frank Eisoldt (re.) – beim symbolischen Spatenstich für die neue Einsatzübungshalle In der Eutiner Polizeischule gut gelaunt.

Paukenschlag bei der Landespolizei: Jürgen Funk, Leiter der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei (PD AFB) in Eutin, wird überraschend abgelöst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3