11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Christian Hiersemenzel zur Gesundheitskarte für Flüchtlinge

Kommentar Christian Hiersemenzel zur Gesundheitskarte für Flüchtlinge

Mal ehrlich: Wie sonst soll man die neue Gesundheitskarte für Flüchtlinge beurteilen, wenn nicht positiv? Dass Schleswig-Holstein als erstes Flächenland in Deutschland allen Menschen eine medizinische Grundversorgung garantiert, unabhängig davon, woher sie stammen und in welcher Gemeinde sie gerade wohnen, ist in der Tat ein Meilenstein hiesiger Gesundheitspolitik – geradezu ein Akt der Humanität.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Hiersemenzel
Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus KN-Kommentare 2/3