10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jörn Genoux zur Klinik-Insolvenz

Kommentar Jörn Genoux zur Klinik-Insolvenz

Die Gesundheitswirtschaft ist für Schleswig-Holstein von herausragender Bedeutung. Sie gilt als Leit- und Zukunftsbranche des nördlichsten Bundeslandes. In keinem anderen Bundesland ist der Anteil der Beschäftigten in diesem Bereich so hoch.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kiel
Foto: Die Immobilie im Heikendorfer Weg ist Sitz der Schmerzklinik und der Kompass Klinik.

Die Kompass Klinik Kiel ist zahlungsunfähig. Das 1993 gegründete Unternehmen hat vergangene Woche Insolvenzantrag gestellt. Der Klinik-Betrieb soll jedoch vorerst aufrechterhalten werden – vorerst, denn Ende 2015 sollte die Klinik ohnehin geschlossen werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3