10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sven Hornung zum Ticket-Ärger bei Holstein Kiel

Kommentar Sven Hornung zum Ticket-Ärger bei Holstein Kiel

Dass die Kommerzialisierung des Fußballs auch in der Dritten Liga nicht mehr aufzuhalten ist, bekamen jetzt rund 170 treue Anhänger von Holstein Kiel zu spüren, denen der Verein mitteilte, dass sie ihre Plätze für Sponsoren hergeben müssen.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sven Hornung
Redakteur für besondere Aufgaben

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Fußball
Foto: Ärger um die Dauerkarten- und Ticketpreise bei Holstein Kiel: Zur neuen Saison müssen rund 170 Dauerkartenbesitzer auf der Haupttribüne ihre Jahres-Tickets abgeben – weil Platz für die Mitglieder des Störche-Sponsorenclubs benötigt wird.

Ärger um die Dauerkarten- und Ticketpreise bei Holstein Kiel: Zur neuen Saison müssen rund 170 Dauerkartenbesitzer auf der Haupttribüne ihre Jahres-Tickets abgeben – weil Platz für die Mitglieder des Störche-Sponsorenclubs benötigt wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3