10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Anne Gramm zu den Gehaltslisten

Kommentar Anne Gramm zu den Gehaltslisten

Behaupte niemand, dass die Gehaltsliste, die das Finanzministerium des Landes Woche für Woche wachsen lässt, ihm schnuppe sei. Der Mensch vergleicht (sich) nun mal gern, reiht sich ein – auch und gerade in Bezug aufs Einkommen.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne Gramm
stellv. Ressortleiterin Nachrichtenredaktion

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
UKSH-Chef
Foto: Erhielt 2015 zusätzlich zum Gehalt 180 000 Euro Jahresprovision: UKSH-Vorstandsvorsitzender Jens Scholz.

Das Spitzengehalt von Jens Scholz, Vorsitzender des schleswig-holsteinischen Universitätsklinikums (UKSH), wirft nicht nur unter unseren Lesern, sondern auch unter den Landespolitikern Fragen auf. Nach der Sommerpause soll der Finanzausschuss dazu befragt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3