4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Anne Gramm zur Rentenreform

Kommentar Anne Gramm zur Rentenreform

Die Jungen klagen, die Alten klagen. Recht haben sie aus ihrer Sicht beide – und müssten dennoch die Quadratur des Kreises schaffen, um niedrige Beitragszahlungen einerseits und eine ausreichende Rente andererseits zu ermöglichen.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne Gramm
stellv. Ressortleiterin Nachrichtenredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Angst vor Altersarmut
Wer rettet die Rente?

Irgendwann muss jeder ran an die Frage: Habe ich im Alter genug Geld, um meinen Lebensstandard zu halten? Die Dauerdebatte um Lebensarbeitszeit und Altersarmut, um Rente mit 67, Riester-Rente und eine Reform, die nicht kommt, verunsichert eher, als dass sie aufklärt. Eine Bestandsaufnahme.

mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3