2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bastian Modrow zum Kauf des Disco-Grundstücks

Kommentar Bastian Modrow zum Kauf des Disco-Grundstücks

Das Amt Berkenthin hat Fakten geschaffen: Der in einer Nacht- und Nebelaktion eingefädelte Kauf des Disco-Grundstücks in Rondeshagen hat das Innenministerium eiskalt erwischt. Die Konsequenz: Das Land kann sämtliche Pläne für die so dringend benötigte Erstaufnahme-Einrichtung in der Gemeinde durch den Schredder jagen.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Amt Berkenthin
Foto: Das Amt Berkenthin kauft dem Land Grundstück für Erstaufnahme weg.

Der Überraschungseffekt ist dem Amt Berkenthin wohl gelungen: Auf dem Gelände einer ehemaligen Diskothek wollte das Land Schleswig-Holstein für Flüchtlinge ein Erstaufnahmelager mit Containern bauen. Aber das Amt kaufte dem Land nun das Grundstück einfach weg.

mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3