9 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Carola Jeschke zum Glücksatlas

Kommentar Carola Jeschke zum Glücksatlas

Eigentlich haben wir es ja schon gewusst: In Schleswig-Holstein lässt es sich prima leben. Die Menschen meckern nicht, auch wenn es mal nicht so rund läuft. Für sie ist das Glas meistens halbvoll. Das haben wir jetzt zum dritten Mal schwarz auf weiß: Unsere Glückskurve geht steil nach oben.

Doch was haben wir eigentlich von der wissenschaftlichen Datenerhebung, was folgt auf die Flut von Informationen über Dinge, die uns glücklich machen? „Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren“, sagte einst Goethe.

Das „Erforschliche“ ist im „Glücksatlas“ aufgedeckt, ist umgesetzt in Punkte und eingeordnet in den Bundesdurchschnitt. Es ist die Zufriedenheit, die stabile Seite des Glücks. Zufriedenheit ist ein hohes Gut, auch und gerade in Zeiten von Terror und Flüchtlingskrise. Man kann sie messen und fördern. Es ist gut zu wissen, dass sich die Wissenschaftler jetzt nicht mit einem glücklichen Lächeln zurücklehnen, sondern die eigentliche Arbeit für viele Disziplinen erst anfängt. Psychologen, Ökonomen oder Arbeitsforscher nutzen die Daten für ihre Arbeit – mit dem Ziel, die Menschen noch glücklicher zu machen. Deshalb ist es wichtig, dass auch Politiker genau hinschauen, in welchen Bereichen der Schuh drückt. Und die andere Seite des Glücks, die prickelnde und unerforschliche? Die kann man – frei nach Goethe – nur verehren!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Carola Jeschke
Lokalredaktion Kiel/SH

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Glücksatlas
Foto: Die Schleswig-Holsteiner sind die glücklichsten Deutschen. Das sagt der am Mittwoch veröffentlichte Glücksatlas.

Schleswig-Holstein behauptet seine Spitzenposition als Bundesland mit den glücklichsten Einwohnern: Laut „Glücksatlas 2015“, der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde, ist die Lebenszufriedenheit der Menschen im nördlichsten Bundesland mit 7,36 Punkten auf einer Skala von null bis zehn sogar gestiegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3