4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Frank Behling zur Rüstungspartnerschaft

Kommentar Frank Behling zur Rüstungspartnerschaft

Der Kongsberg-Konzern gehört zu den großen Namen im Rüstungsmarkt. Innovative Produkte und weltweite Kontakte kennzeichnen das Unternehmen, das trotz seiner 200 Jahre alten Geschichte modern aufgestellt ist.

Kiel. Vom Panzer über Seeziel-Lenkflugkörper bis zur Unterwasser-Drohne reicht das Portfolio der Norweger. Wenn Kongsberg jetzt mit dem weltweit führenden U-Bootbauer und dem führenden Lieferanten für Feuerleittechnik eine neue Firma gründet, ist das ein Signal für die Zukunft.

 Das neue Unternehmen ist primär zwar zunächst für den Bau der sechs neuen U-Boote zuständig, die für die deutsche und norwegische Marine ab 2025 in Fahrt kommen. Doch längst gibt es auch andere Szenarien für die Zukunft. Beim Export von U-Booten kann diese neue Firma der entscheidende Faktor für Kunden sein, die gern alles aus einer Hand wünschen. Die drei Unternehmen passen mit ihren Produkten optimal zusammen und können komplette Waffensysteme gemeinsam entwickeln. Die Rüstungskooperation zwischen Norwegen und Deutschland ist schon jetzt ein Leuchtturmprojekt. So eine Kooperation könnte auch beim Bau neuer Minenjagdboote fortgesetzt werden. Die Kombination Kongsberg, TKMS und Atlas sichert nicht nur Arbeitsplätze, sie bietet auch Perspektiven für eine internationale Expansion in neue Märkte – nicht nur bei U-Booten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr zum Artikel
TKMS hat Partner
Foto: Technologie für die Feuerleitung der U-Boote wird künftig in Norwegen entwickelt. Das Foto zeigt ein Boot der Klasse 212A, so wie sie gemeinsam mit Norwegen in Kiel gebaut werden soll.

In die neue deutsch-norwegische Rüstungskooperation kommt Bewegung. Nach der Entscheidung der norwegischen Regierung für die Kieler Werft TKMS als Partner beim Kauf neuer U-Boote, wurde kürzlich die erste Kooperation unterzeichnet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3