10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Patrick Tiede zum Weiterbau der A20

Kommentar Patrick Tiede zum Weiterbau der A20

Ein großer Schritt für die Fledermaus, ein kleiner Schritt für die A20: Das Ergebnis des umfangreichen Monitorings rund um den Segeberger Kalkberg eröffnet eine Lebensperspektive für Tier und Trasse. Die rund 25.000 Fledermäuse werden sich mit dem Betonband in ihrer Nachbarschaft wohl arrangieren können, so wie der gemeine Autofahrer mit einem leichten Druck auf das Bremspedal ihrer Anwesenheit temporär mehr oder minder freiwillig Tribut zollen mag: Hauptsache Autobahn.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Patrick Tiede
Redaktion Lokales Kiel/SH - Landeshaus-Korrespondent

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Schleswig-Holstein
Foto: Die geplante Trassenführung der A 20 im Raum Bad Segeberg gefährdet die in der Kalkberghöhle überwinternden Fledermäuse nicht.

Die Fledermäuse in der Kalkberghöhle stehen einem Weiterbau der A20 bei Bad Segeberg nach Angaben des Verkehrsministeriums nicht im Wege. „Eine fledermausfreundliche Gestaltung der A20 ist möglich“, sagte Verkehrs-Staatssekretär Frank Nägele am Freitag.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3