4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ruth Bender zur neuen Spielzeit

Kommentar Ruth Bender zur neuen Spielzeit

Das Schauspiel darf sich ein bisschen ausruhen nach Großprojekten wie dem Doppelspiel der „Zehn Gebote“, das in der kommenden Woche zur Uraufführung kommt, und der Open-Air-Musicalisierung von Schillers „Räuber“ durch die Hamburger Indie-Band Kettcar am 1. Juli am Seefischmarkt.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Barockoper
Foto: Mit der am meisten gespielten Oper des 19. Jahrhunderts startet die Oper des Kieler Theaters in die neue Spielzeit.

Verdi, Wagner, Schumann — große Musiker prägen zu einem guten Teil den neuen Spielplan des Kieler Theaters. Das Programm bietet aber nicht nur Altbekanntes, sondern auch viel Neues und neu Entdecktes. Politisch Aktuelles richtet sich auch an die ganz Jungen im Publikum.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3