2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tamo Schwarz zur Rückkehr von Christian Zeitz

Kommentar Tamo Schwarz zur Rückkehr von Christian Zeitz

Alfred Gislason hat es auf den Punkt gebracht: Christian Zeitz sei, sagt der Trainer des THW Kiel, „einer von uns“. Und einen von uns lässt man eben nicht hängen. Darum ist der Publikumsliebling nach einem zweijährigen ungarischen Missverständnis zurück in seiner Handball-Heimat.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
2-Jahres-Vertrag
Foto: Christian Zeitz läuft demnächst wieder im Trikot des THW Kiel auf.

Man trifft sich immer zweimal. Dem Handball-Rekordmeister THW Kiel ist auf dem Transfermarkt ein sensationeller Sommer-Coup gelungen: Der Kieler Publikumsliebling Christian Zeitz kehrt mit sofortiger Wirkung zu den Zebras zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3