11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Tamo Schwarz zur verpassten Meisterschaft

Kommentar Tamo Schwarz zur verpassten Meisterschaft

Man könnte es so sehen: Nach vier Titeln in Serie und insgesamt zehn Meisterschalen in den vergangenen elf Jahren ist der deutsche Abonnement-Handballmeister THW Kiel in dieser Saison wieder einmal gestoppt.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Verpasste Meisterschaft
Foto: Die letzte Sekunde in Magdeburg, in der die Niederlage besiegelt wird. Niclas Ekberg (re.) scheitert mit seinem Siebenmeter am linken Fuß von SCM-Torwart Dario Quenstedt.

Gegen 3 Uhr stiegen sie bedröppelt in Kiel wieder aus: die Zebras des Handball-Rekordmeisters THW Kiel, der sich am Mittwoch durch die 28:29-Niederlage beim Pokalsieger SC Magdeburg um die Chance auf ein Comeback im Titelrennen der Handball-Bundesliga gebracht hatte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3