9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ulf B. Christen zur Flüchtlingspolitik

Kommentar Ulf B. Christen zur Flüchtlingspolitik

Das Innenministerium hat gerade noch rechtzeitig die Notbremse gezogen. Der Hilfseinsatz der Polizei für Flüchtlinge ist zwar ungewöhnlich, angesichts des Ansturms von Asylbewerbern aber dringend geboten.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulf B. Christen
Landeshaus-Korrespondent

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Flüchtlinge
Foto: Vize-Landespolizeidirektor Joachim Gutt will weiterhin die Sicherheit der Bevölkerung sicherstellen.

Die Landesregierung hat mit Blick auf die Flüchtlingswelle die nächsten Notaktionen beschlossen. Eine neue Spezialeinheit der Polizei soll große Teile des Flüchtlingsmanagements übernehmen und so die überforderte Landesverwaltung entlasten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3