18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ulrich Metschies zu Rewe und Coop

Kommentar Ulrich Metschies zu Rewe und Coop

Wohin steuert die Coop? Hat künftig die Kölner Rewe-Gruppe das Sagen in Kiel, bei Deutschlands größter Konsumgenossenschaft im Lebensmitteleinzelhandel? Wie sicher sind dann die rund 9300 Arbeitsplätze?

 Das sind Fragen, die sich Öffentlichkeit und Mitarbeiter stellen, nachdem beide Unternehmen am Mittwoch ankündigten, das gesamte operative Geschäft der Coop, also auch die mehr als 200 Sky-Märkte, in ein Gemeinschaftsunternehmen zu übertragen, bei dem Rewe die Mehrheit halten soll. Statt Antworten zu geben, gab es außer blumigem PR-Sprech praktisch keine offizielle Auskunft zu diesem Radikalumbau eines in der Region tief verwurzelten Traditionsunternehmens. Transparenz geht anders.

Dabei hat die Coop Geheimniskrämerei nicht nötig. Im Wettbewerb behauptet sich das Unternehmen wacker gegen die expansive Konkurrenz. Die Zahl der Genossenschaftsmitglieder steigt dank Anreizprogramm beträchtlich, mit „Unser Norden“ wurde eine kraftvolle Regionalmarke etabliert und mit Alnatura sicherten sich die Kieler eine attraktive Erweiterung ihres Bio-Sortiments.

Doch die jüngsten Jahresabschlüsse nähren den Verdacht, dass das Unternehmen die Dividende für seine 75.000 Mitglieder aus der Substanz aufbringen muss. Die Coop braucht einen starken Partner, um sich langfristig am Markt behaupten zu können. Dies einzugestehen, ist keine Schande. Möglicherweise bleibt am Ende die Selbstständigkeit auf der Strecke. Ohne Rewe jedoch stünde noch viel mehr auf dem Spiel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulrich Metschies
Wirtschaftsredaktion

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Strategische Partnerschaft
Foto: Bald wird mehr Rewe in den Sky-Märkten stecken.

Die coop eG Kiel und die REWE Markt GmbH in Köln wollen ihre bestehende Partnerschaft künftig weiter vertiefen und auf eine neue strategische Stufe heben. Coop wird im Rahmen einer neuen Kooperation das operative Geschäft sowie ihr Know-how in ein gemeinsames Joint Venture mit REWE einbringen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3