11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ulrich Metschies zum Windgipfel

Kommentar Ulrich Metschies zum Windgipfel

War das ein „Windgipfel“, der dem Ausbau der Erneuerbaren endlich einen vernünftigen Rahmen gibt? Oder üben Bund und Länder mit ihren „Orientierungspunkten“ für die EEG-Reform Verrat am Klimaschutz? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulrich Metschies
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
EEG-Reform
Foto: Ministerpräsident Torsten Albig: „Mit dem vereinbarten Ausbaukorridor kann Schleswig-Holstein seine Ziele in der Energiewende erreichen.“

Rückschlag für das Windland Schleswig-Holstein: Nach den von Bund und Ländern vereinbarten Eckpunkten zur EEG-Reform muss der Ausbau der Windenergie im „echten Norden“ vermutlich gedrosselt werden. Kritik kam vom Landesbüro des Bundesverbandes Windenergie, Beifall von „Gegenwind“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3