3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Karen Schwenke zu den San-Francisco-Plänen

Kommentar Karen Schwenke zu den San-Francisco-Plänen

Es war ein nüchterner Akt, der viel Potenzial hat. Mit der Gründung des Vereins „The Bay Areas“ haben sich zum ersten Mal namhafte Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft in Kiel zusammengeschlossen, um eine Städtepartnerschaft und die Kooperation zweier Regionen zu unterstützen. Das Ganze hat nur einen Makel: Die offizielle Partnerschaft zwischen Kiel und San Francisco gibt es noch nicht.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Karen Schwenke
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kiel/San Francisco
Foto: Kiel und San Francisco - hier die Golden Gate Bridge - streben eine Städtepartnerschaft an.

Schleswig-Holstein könnte schon bald einen exklusiven Zugang zum Silicon Valley haben: Zwei Monate nachdem die Oberbürgermeister von Kiel und San Francisco eine Absichtserklärung zur engen Zusammenarbeit unterzeichnet hatten, gründete sich in Kiel der Verein „The Bay Areas“.

mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3