22 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Michael Kluth zur neuen Tennis-Nummer-1

Kommentar Michael Kluth zur neuen Tennis-Nummer-1

Koalition im Clinch, Rechte auf dem Vormarsch, Bauern in der Krise, Rente in Gefahr – wie schön, dass es Angelique Kerber gibt. Die Sportlerin macht Sorgen und Ärgernisse wenigstens für einen Moment vergessen.

Deutschland hat wieder Grund zur Freude, Schleswig-Holstein noch mehr, Kiel am meisten: Angie Kerber ist die Nummer eins, 19 Jahre nach Steffi Graf führt wieder eine Deutsche die Tennis-Weltrangliste an, eine Kielerin. Die Landeshauptstadt wartet nicht länger allein im Handball, sondern auch im Tennis mit sportlicher Weltklasse auf. Die 28-Jährige spielt an diesem Wochenende bei den US Open in New York ihr drittes Grand-Slam-Finale in diesem Jahr, hat einschließlich Olympia vier der fünf großen Endspiele erreicht – und erklimmt jetzt völlig verdient den Tennis-Thron. Das ist großer Sport, großer Erfolg, große Werbung. Glückwunsch an sie und an uns.

Diese Sportlerin taugt nicht nur zum Champion, sie taugt auch zum Vorbild. Nicht Glück, sondern echte Tugenden haben Angelique Kerber an die Weltspitze gebracht. Fleiß, Wille, Glaube an sich selbst sind die Beimischungen, die aus sportlicher Qualität erst echte Extraklasse machen. Sportlich hat die Linkshänderin zuletzt vor allem ihren Aufschlag verbessert, aber das ist es nicht: Die entscheidende Wandlung ist eine mentale gewesen. Kerber hadert und verzagt nicht mehr.

Das ist nun wirklich etwas, woran die Deutschen sich bei allen Sorgen und Ärgernissen ein Beispiel nehmen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Michael Kluth
Ressortleiter Sportredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Tennis-Ass aus Kiel
Foto: Die Sekunde des Triumphs: Angelique Kerber hat den ersten Matchball verwandelt und das Halbfinale der US Open gegen ihre dänische Freundin Caroline Wozniacki mit 6:4, 6:3 gewonnen. Heute steht sie in ihrem dritten Grand-Slam-Endspiel 2016.

Kennen Sie Kerber? Die Kielerin ist neue Nummer eins  der Tennis-Weltrangliste. Wir haben Angelique Kerber einmal von A bis Z durchleuchtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3