25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Michael Kluth zur neuen Tennis-Nummer-1

Kommentar Michael Kluth zur neuen Tennis-Nummer-1

Koalition im Clinch, Rechte auf dem Vormarsch, Bauern in der Krise, Rente in Gefahr – wie schön, dass es Angelique Kerber gibt. Die Sportlerin macht Sorgen und Ärgernisse wenigstens für einen Moment vergessen.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Michael Kluth
Ressortleiter Sportredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Tennis-Ass aus Kiel
Foto: Die Sekunde des Triumphs: Angelique Kerber hat den ersten Matchball verwandelt und das Halbfinale der US Open gegen ihre dänische Freundin Caroline Wozniacki mit 6:4, 6:3 gewonnen. Heute steht sie in ihrem dritten Grand-Slam-Endspiel 2016.

Kennen Sie Kerber? Die Kielerin ist neue Nummer eins  der Tennis-Weltrangliste. Wir haben Angelique Kerber einmal von A bis Z durchleuchtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3