5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Paul Wagner zu den Einkünften des Rendsburger Landrats

Kommentar Paul Wagner zu den Einkünften des Rendsburger Landrats

Transparenzoffensive oder Wahltaktik? Der Rendsburger Landrat Rolf-Oliver Schwemer steht vor seiner Kandidatur für eine zweite Amtszeit und bringt sich noch kurz vor der Sommerpause landesweit in die Schlagzeilen. Als erster Chef einer Kreisverwaltung hat er jetzt seine Einkünfte als Beamter und aus Nebentätigkeiten veröffentlicht. Das Signal ist klar.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Paul Wagner
Redaktion Lokales Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kreis Rendsburg-Eckernförde
Foto: Transparenz in Rendsburger Kreishaus: Landrat Rolf-Oliver Schwemer hat als erster  Verwaltungschef im Land  seine Einkünfte offengelegt.

Landrat Rolf-Oliver Schwemer geht in die Offensive: Der parteilose Verwaltungschef des Kreises Rendsburg-Eckernförde hat seine Einkünfte im Internet veröffentlicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3