4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tamo Schwarz zum Wechsel von Dominik Klein

Kommentar Tamo Schwarz zum Wechsel von Dominik Klein

Ein wunderbarer Slogan: Wir sind Kiel! Der Handball-Rekordmeister grenzt sich mit seiner aktuellen Kampagne nicht ab. Nein, auch die Fans gehören ins mannschaftliche Erfolgssystem. Der THW ist Kiel, Kiel ist der THW. Ein THW, der auch in den kommenden Jahren auf höchstem Niveau konkurrenzfähig sein soll.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Zum HBC Nantes
Foto: Linksaußen Dominik Klein wechselt im Sommer nach zehn Jahren beim Handball-Rekordmeister zum französischen Erstligisten und EHF-Cup-Teilnehmer HBC Nantes.

Der THW Kiel verliert seinen Publikumsliebling: Linksaußen Dominik Klein wechselt im Sommer nach zehn Jahren beim Handball-Rekordmeister zum französischen Erstligisten und EHF-Cup-Teilnehmer HBC Nantes. Das gaben der Ex-Verein von Zebra Igor Anic und der THW am Montagmittag bekannt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3