4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Christian Longardt zu Angelique Kerbers Erfolg

Leitartikel Christian Longardt zu Angelique Kerbers Erfolg

Am Ende flossen doch die Tränen. Der Druck muss für Angelique Kerber enorm gewesen sein, bei aller mentalen Stärke, die sie sich auf so wundersame Weise angeeignet hat. Womöglich dachte sie im Moment des Triumphs in New York auch an jene harte Zeit, als sie den Schläger am liebsten für immer in die Ecke geschmissen hätte.

Voriger Artikel
Christian Hiersemenzel zum AfD-Parteitag
Nächster Artikel
Martina Drexler zum Preis für Fürst Albert II.

KN-Chefredakteur Christian Longardt: "Kerber, die Kämpferin. Kerber, der Champion. Kerber, das Vorbild."

Quelle: Ulf Dahl

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Longardt
Chefredakteur

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
US-Open-Triumph
Foto: Stolz auf den US-Open-Pokal: Angelique Kerber feiert ihren Triumph vor Fotografen in New York.

Der Bundespräsident, die Bundes- und die Landesregierung gratulieren, Steffi Graf grüßt, und die Sportwelt verneigt sich: Angelique Kerber ist die neue Nummer eins der Tenniswelt und gewinnt mit den US Open auch noch ihren zweiten Grand-Slam-Titel in diesem Jahr nach den Australian Open im Januar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3