9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Eine Ode an die Freude

Meinung Eine Ode an die Freude

Ein Wochenende wie dieses hat die Nation gebraucht. Es ist der Sport und nur der Sport, der einem Land zwischen Wut und Depression endlich Entlastung verschafft und wieder Fröhlichkeit schenkt und mehr als einen Moment der Erleichterung. Angelique Kerber! Handball-Nationalmannschaft! Was für eine Freude! Deutschland hat endlich wieder Grund zu feiern.

Voriger Artikel
Ulf B. Christen zu den Kurskorrekturen
Nächster Artikel
Frank Behling zum Ärger mit den U-Booten

Michael Kluth ist Sportschef bei den Kieler Nachrichten.

Quelle: KN
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Michael Kluth
Ressortleiter Sportredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Angelique Kerber
Foto: Am Dienstagabend ist die Australian-Open-Siegerin in Leipzig angekommen.

Großer Empfang für die Kieler Tennisspielerin Angelique Kerber: Am Dienstagabend ist die Australian-Open-Siegerin in Leipzig angekommen. Dort spielt sie das Fed-Cup-Turnier gegen die Schweiz - danach will sie für ein paar Tage nach Kiel kommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3