10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Reinhard Urschel zu den Bundesfinanzen

Leitartikel Reinhard Urschel zu den Bundesfinanzen

Dieses Land hätte derzeit tatsächlich allen Grund, sich wie jener prahlerische Herr aus der Fernsehwerbung zu geben, der fotografische Beweisstücke für seinen Wohlstand auf den Tisch knallt: mein Haus, mein Auto, mein Boot.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Konjunktur
Der Staat darf sich freuen: Arbeitsmarkt und Konjunktur bescheren Milliardenüberschuss.

Trotz der Krise in Griechenland und der Flaute in Schwellenländern wie China: Noch brummt der deutsche Konjunkturmotor. Das spült viel Geld in die öffentlichen Kassen - und beschert dem Staat den höchsten jemals in einem ersten Halbjahr errechneten Überschuss.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3