11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Christian Longardt zur Rettungsaktion der "Werra"

Leitartikel Christian Longardt zur Rettungsaktion der "Werra"

Vor wenigen Tagen lud man im Tirpitzhafen noch Windeln und Kuscheltiere, Wolldecken und Nahrungsmittel auf die Decks der „Werra“, Vorbereitung auf die Mission im Mittelmeer. Dort kam der Ernstfall schneller als gedacht: Mehr als 600 Flüchtlinge, vorwiegend aus Eritrea und dem Sudan, drängten sich am Dienstag plötzlich auf dem Kieler Tender. Viele Kinder, viele Frauen. Sehr viel Not. Und sehr viel Dankbarkeit für die Hilfe unserer Marine.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Christian Longardt
Chefredakteur

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kiel
Foto: Soldaten des 5. Minensuchgeschwaders schicken die Kartons mit gespendeten Stofftieren aus Kiel jetzt vom Heimathafen Kiel aus nach Italien, wo sie für kommende Rettungsaktionen an Bord des Tenders „Werra“ gebracht werden.

Im Nachschublager des 5. Minensuchgeschwaders im Marinestützpunkt Kiel stapeln sich Kartons mit Ausrüstung. Doch nicht alles trägt eine militärische Versorgungsnummer. Etliche Kartons sind gefüllt mit einem absolut unüblichen militärischen Verbrauchsgut. Sie enthalten Hasen, Bären, Kaninchen oder Spieluhren in Sonnenform: Es sind Kuscheltiere für den Einsatz des Tenders „Werra“ im Mittelmeer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3