2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jörg Kallmeyer zum grölenden Mob in Heidenau

Leitartikel Jörg Kallmeyer zum grölenden Mob in Heidenau

Eine App für das Smartphone hilft Flüchtlingen seit kurzem dabei, sich besser in Deutschland zurechtzufinden. Entwickelt wurde der digitale Dienst in Dresden. Die sächsische Landeshauptstadt weist gern daraufhin – schließlich möchte sie weg vom schlechten Image, das sich jüngst durch die Pegida-Demonstrationen gebildet hat. Doch auch eine App hilft da nicht wirklich weiter.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus KN-Kommentare 2/3