2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Martina Drexler zu den Abfallgebühren

Kommentar Martina Drexler zu den Abfallgebühren

Wer in die Statistiken über die Kieler Abfallgebühren der vergangenen Jahre schaut, bekommt es schwarz auf weiß, dass diese kaum gestiegen sind. Dass die Tarife auch im Vergleich der 100 größten Städte moderat ausfallen, bescheinigte vor Kurzem erst das Institut der deutschen Wirtschaft im Auftrag des Eigentümervereins Haus&Grund.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
KN-Quiz
Foto: Welcher Müll gehört in welche Tonne? Testen Sie Ihr Wissen im Mülltrennungs-Quiz.

In den Restmülltonnen landet in Kiel auch vieles, was eigentlich in die Biotonne gehört. Da liegt die Frage nahe, ob sich die Kieler nicht mit der Sortierung von Müll auskennen. Finden Sie im KN-Quiz heraus, ob sie Mülltrennungs-Profi oder Mülltrennungs-Muffel sind.

mehr
Mehr aus KN-Kommentare 2/3