2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ulf B. Christen zum Rechtspopulismus in Dänemark

Kommentar Ulf B. Christen zum Rechtspopulismus in Dänemark

Was ist bloß aus dem hyggeligen Dänemark geworden? Das einst weltoffene und liberale Königreich lässt sich immer neue Maßnahmen einfallen, um Flüchtlinge abzuschrecken. Der harte Kurs ist auf den ersten Blick unverständlich, zumal unser Nachbarland in diesem Jahr bisher nur knapp 14 000 Flüchtlinge einquartiert hat. Zum Vergleich: Schleswig-Holstein, das nur halb so viele Einwohner wie Dänemark zählt, hat bislang rund 40 000 Menschen aufgenommen.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulf B. Christen
Landeshaus-Korrespondent

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus KN-Kommentare 2/3