1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ulf B. Christen zur Haushaltspolitik 2016

Kommentar Ulf B. Christen zur Haushaltspolitik 2016

Die Regierungskoalition hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Obwohl Schleswig-Holstein wegen der explodierenden Flüchtlingskosten das Geld ausgeht, wollen SPD, Grüne und SSW neue Projekte anschieben und nebenbei einige Lieblingsverbände mit zusätzlichen Landesmitteln füttern. Das ist beschämend, und es ist besonders dreist, weil die Mehrausgaben teils über Kredite finanziert werden sollen.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulf B. Christen
Landeshaus-Korrespondent

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus KN-Kommentare 2/3