Navigation:
LeserreisenePaperOnlineServiceCenter (OSC)
Noch ist unklar, was mit dem alten Penny-Markt am Grünen Markt geschieht. Der Pachtvertrag dort läuft noch rund ein Jahr.

Über 20000 Artikel auf 930 Quadratmeter Verkaufsfläche wird der neue Penny-Markt an der Schulstraße anbieten. Am Donnerstag, 7. August, wird eröffnet, erklärte Michael Behnke, Regionalleiter der zum Rewe-Konzern gehörenden Discounterkette. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Am Schöhsee verunglückte eine 78-Jährige bei einem Badeunfall tödlich.

Ein erneuter Badeunfall im Kreis Plön sorgte am Montagnachmittag für einen Großeinsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. Eine 78-Jährige kam beim Schwimmen im Schöhsee in der Kreisstadt Plön ums Leben.

Rund 500 Altfernsehgeräte werden täglich bei Firma Behrendt angeliefert, der größte Teil wird recycelt.

Wurde ein Schrottfernseher vom Technischen Betriebszentrum (TBZ) der Stadt über den mit der Entsorgung von Elektroschrott beauftragten Betrieb Behrendt Recycling illegal nach Nigeria (Afrika) exportiert? Das wurde im ARD-Politmagazin Panorama in der vergangenen Woche in einem Beitrag behauptet. Kostenpflichtiger Inhalt

Leiter Detlef Jabs erhielt auch von Bewohnerin Gertrud Röder (96) ein großes Lob für das Sommerfest. Sie arbeitete 30 Jahre lang in ihrem eigenen Schlachterladen.

Hohe Temperaturen, Sonnenschein, exotische Musik und bunte Cocktails - beim Sommerfest der Seniorenresidenz Bad Bramstedt passte fast alles zum diesjährigen Motto „Hawaii“. Das ganze Jahr über bietet das Haus Veranstaltungen an, die nicht nur bei den Bewohnern beliebt sind. Kostenpflichtiger Inhalt

Wandern am Alten Eiderkanal in Altenholz
Oase mit spannender Geschichte: der Alte Eiderkanal mit der Schleuse Rathmannsdorf. Das umwucherte Gewässer wirkt heute noch verwunschener als vor 133 Jahren.

29 Grad Celsius – Abkühlung gibt es am Wasser. Wie wäre es mit einem Spaziergang an romantischem Gewässer, danach oder vorher ein Kaffee mit Blick auf weitgereiste Schiffe oder in grüne Wipfel? Der Alte Eiderkanal in Altenholz mit der historischen Schleuse Rathmannsdorf ist ein Tipp zum Tagträumen, wenn man Schatten sucht. Und ein Tipp, der schon den französischen Schriftsteller Jules Verne und seinen Bruder Paul verzückte. Kostenpflichtiger Inhalt

Störche in Mittelholstein
Foto: Vier Jungtiere hat das Storchenpaar in ihrem Horst in Einfeld aufgezogen.

2014 war für die Störche in Mittelholstein der drittbeste Brutsommer seit 39 Jahren. 50 Jungvögel werden in diesem Jahr den Flug gen Süden ins Winterquartier antreten. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Unbekannte verwüsteten am Wochenende den öffentlich zugänglichen Fernmeldeturm auf dem Bungsberg.

Unbekannte Täter haben am Wochenende den öffentlich zugänglichen Fernmeldeturm auf dem Bungsberg im Kreis Ostholstein verwüstet. Es seien Lampen aus der Betondecke und Stromleitungen aus Kunststoffrohren gerissen worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Foto: Gelebte Inklusion: Lisa-Marie Hagenmüller (20, von links), Nicole Stepien (18), Florian Heeschen (21), Pauline Büker (22), Franziska Heeschen (18) und Victoria Schütt (16) von der Stadtgarde Neumünster.

„Wenn wir nicht sicher sind, wann Tanztermine sind, fragen wir Pauline, sie weiß es“, erzählen die Tänzer des Carneval-Clubs Stadtgarde Neumünster. Pauline Büker ist geistig behindert und vollwertiges Karnevalistenmitglied. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Polizei

Am Sonnabendabend gegen 22.10 Uhr überfielen zwei bislang unbekannte Männer einen Pizzaboten auf dem Hinterhof der Rendsburger Altstadtschule. Dem Boten wurde eine schwarze Kellnergeldbörse geraubt mit den Einnahmen des Abends und privaten Ausweispapieren.

WM-Strand in Brasilien
Vom WM-Strand zum WM-Garten: Patrick Schlufter (links) mit Antje und Jan Bastick.

Der WM-Strand in Brasilien ist abgebaut, doch aus einer der TV-Inseln wird jetzt ein WM-Garten – Jan Bastick vom Radiosender NDR 1 hat sie ersteigert.

Foto: Blick in die Schleifmühlenstraße: Sie gehört zu Rendsburgs neustem Sanierungsgebiet rund um Hertie.

Um Gesamtkosten in Höhe von rund 4,725 Millionen Euro für die Stadtsanierung in diesem Jahr zu stemmen, bekommt Rendsburg ein zinsgünstiges Darlehen aus Mitteln des Kommunalen Investitionsfonds in Höhe von 1,1 Millionen Euro.

Harm Fölster (57) (Elektro-Fölster) möchte keine Veränderung auf dem Maienbeeck. „Das Alte hat sich bewährt.“

Nach Abschluss der Bleeck-Planung wollen sich Stadtverwaltung und Kommunalpolitik den Maienbeeck vornehmen. Die Autos, die derzeit zu Zweidrittel auf dem Bürgersteig parken, sollen auf die Fahrbahn verbannt werden. Was halten die Anlieger davon ? Kostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 ... 1347
Anzeige

Bild des Tages

KN Blogs

Aktuelles Blog-Thema im KN-collegeBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-collegeBlog

Aktuell im KN-collegeBlog Der Hörsaal, mein Leben und ich: Studenten der CAU und FH Kiel berichten im KN-collegeBlog von ihre...

Aktuelles Blog-Thema im KN-leserBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-leserBlog

Aktuell im KN-leserBlog Fragen, Anregungen, Kritik? Leseranwältin Marion Neurode hilft! Die Leseranwältin der Kieler Nachrich...

Aktuelles Blog-Thema im KN-weltenbummlerBlog
Aktuelles Blog-Thema KN-weltenbummlerBlog

Aktuell im KN-weltenbummlerBlog Andere Länder, andere Sitten: Nach diesem Motto berichten in diesem Blog Austauschschüler und...

Aktuelles

Anzeige

Top