Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde In Berlin auf ganzer Linie überzeugt
Lokales Eckernförde In Berlin auf ganzer Linie überzeugt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 30.01.2017
Von Burkhard Kitzelmann
Machten in Berlin mit vielen Aktionen Werbung für den Gettorfer Tierpark (v.re.): Gabriele Ismer, Rapsblütenkönigin Silke Langmaack sowie Volker und Inken Strehlow. Quelle: Volker Strehlow (hfr)
Gettorf/Berlin

Die Grüne Woche gilt als international wichtigste Ausstellung im Bereich Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Für die Aktivregion war es der zweite Besuch in den Messehallen unterm Funkturm. „In diesem Jahr sowie 2018 und 2019 werden unsere Messeauftritte durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds (ELER) gefördert“, erläuterte Dieter Kuhn.

 Auf der einen Seite regionale Spezialitäten wie Käse aus Holtsee, Süßigkeiten aus der Bonbonkocherei Eckernförde und Spirituosen aus der Destillerie Altenhof, auf der anderen Seite Informationen zum Thema Wandern, Radfahren und Reiten – dieser Mix kam nach Auskunft des Regionalmanagers gut an. Den Berlinern wurde gezeigt, dass Schleswig-Holstein im Allgemeinen und die Region Eckernförde/Dänischer Wohld/Hüttener Berge im Speziellen mehr zu bieten haben als nur Strandurlaub. Und so war auch in diesem Jahr der Tierpark Gettorf als eines der wichtigen touristischen Aushängeschilder mit in Berlin. Zoobiologin Gabriele Ismer und Fördervereins-Vorsitzender Volker Strehlow konnten etliche Promis wie zum Beispiel Ministerpräsident Torsten Albig (SPD), seinen Herausforderer Daniel Günther (CDU) und Umwelt- und Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) begrüßen. Für die Messebesucher hatte der Tierpark unter anderem ein Quiz vorbereitet. Auch konnten sich Jugendliche im Rahmen des Messeprogramms Young Generation über den Beruf des Tierpflegers informieren. Dabei wurde deutlich, dass es im echten Tierpark-Leben etwas anders zugeht als bei Tierärztin Dr. Mertens in der gleichnamigen TV-Serie, die im Leipziger Zoo spielt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der THW Ortsverband Eckernförde ist einer der Aktivposten im Landesverband. Über 15300 ehrenamtliche Stunden leisteten die 60 Helfer. Der Ortsbeauftragte Michael Marszalek wurde mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet.

Christoph Rohde 30.01.2017

Endspurt vor dem Bürgerentscheid. Sonnabendvormittag nutzten Kritiker und Befürworter einer wasserseitigen Bebauung der Eckernförder Gaehtjestraße die Gelegenheit, zu informieren und ihre Positionen darzustellen. Ihre Aktionen in der Fußgängerzone stießen auf großes Interesse.

Christoph Rohde 28.01.2017

Der Termin für die offizielle Eröffnung des neuen Gettorfer Sportparks steht fest: Laut Bürgermeister Jürgen Baasch (SPD) gehen die Feierlichkeiten vom 30. Juni bis 2. Juli über die Bühne, am Programm werde momentan gefeilt.

Jan-Torben Budde 27.01.2017