Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Neue Klassen nicht fertig zum Schulstart
Lokales Eckernförde Neue Klassen nicht fertig zum Schulstart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 02.09.2017
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Um eine Musterkonstruktion für das Stützsystem zu bauen, wurde am Freitag einer der 22 Schulcontainer zu einer Metallbaufirma nach Gettorf transportiert. Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Altenholz

"Wir hatten darauf gesetzt, dass das mit den Containern zügig vorangeht", sagt der frustrierte Schulleiter: "Wir warten jetzt seit zwei Jahren." Die 22 Container hatte das Land kostenlos zur Verfügung gestellt, weil sie nicht mehr für Flüchtlinge benötigt werden. Allerdings ist der Umbau aufwendiger als zunächst erwartet - auch, weil Statik- und Brandschutzanforderungen erfüllt werden müssen. 

Jetzt wird eine Stützkonstruktion gebaut

Aus den Blechbüchsen sollen am Schulzentrum in Altenholz-Stift drei einzelne Gebäude entstehen: Sie enthalten zwei Daz-Klassen (Deutsch als Zweitsprache), einen 70 Quadratmeter großer Klassenraum, einen Gruppenraum für differenziertes Lernen, Bibliothek und Lagerfläche für den Hausmeister. "Wir brauchen die Räumlichkeiten, um unseren pädagogischen Auftrag zu erfüllen", sagt Thomas Haß. 

Weil aus einigen Containern die Wände herausgenommen werden, stellt eine Metallbaufirma nun  zunächst eine Stützkonstruktion her. Danach folgt der Innenausbau. Die Containerklassen bekommen zudem Pultdächer.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Run auf die Green-Screen-Kinokarten ist ungebremst: 11.000 Stück hat das Ticketcenter schon online verkauft. Ab sofort kann fürs Internationale Naturfilmfestival vom 13.-17. September in Eckernförde nur noch per Telefon oder persönlich ordern. Dennoch gibt es noch Zugang zu vielen Highlights.

Cornelia Müller 01.09.2017

Wo ist der Turm? Die historische St.Nicolai-Kirche Eckernförde ist seit Donnerstagvormittag kopflos. Mit zwei riesigen Kränen hoben Spezialisten den 16 Meter hohen Dachreiter in einem Stück ab und fädelten ihn in ein Gerüst am Boden. 1770 wurde der "schiefe Turm von Eckernförde" zuletzt saniert.

Cornelia Müller 01.09.2017

Schlechte Stimmung bei den beiden Ortswehren in der Gemeinde Felm: Die Gemeindevertretung möchte nächste Woche den Grundsatzbeschluss für ein gemeinsames Feuerwehr-Gerätehaus treffen. Folge wäre letztlich auch die Zusammenlegung der beiden Wehren. In einer Mitgliederversammlung gab es viel Kritik.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 31.08.2017