Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Stift hat wieder ein Einkaufszentrum
Lokales Eckernförde Stift hat wieder ein Einkaufszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 01.11.2018
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Er ist der neue Marktleiter: Nico Quegwer (23) öffnete um 6.57 Uhr die Türen für die schon wartenden Kunden.  Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Altenholz

Wolfgang Stender war der Erste: Der 70-Jährige kam schon etwa 20 Minuten vor der Öffnung. „Gott sei dank kann man wieder zu Fuß in Stift einkaufen“, sagt er. Am 26. November 2014 hatte ein verheerendes Feuer die alte Ladenzeile komplett zerstört. Wolfgang Stender will nun Brötchen holen und sich den neuen Johannsen-Markt in aller Ruhe anschauen. „Spitze - das ist jetzt unser Einkaufsladen“, sagt er zufrieden nach dem Rundgang. 

Die ersten Besucher sind zufrieden

„Das ist ein Riesengewinn“, sagt auch der junge Familienvater Felix Vauth. Der 28-Jährige wohnt seit drei Jahren in Stift. Auch Christa Böhm steht schon vor dem offiziellen Start um 7 Uhr vor der Tür: Die 78-Jährige wohnt gleich nebenan, im Seniorenheim: „Ich freu mich“, sagt sie über das neue Einkaufszentrum, das „wunderschön“ sei. 

Marktleiter ging in Stift zur Schule

„Wir sind natürlich alle aufgeregt“, erklärt Marktleiter Nico Quegwer, der übrigens in Altenholz zur Schule gegangen ist. Auch er freut sich, dass es jetzt losgeht. Das ganze Team habe viel Arbeit in das Projekt gesteckt, sagt auch Kauffrau Anja Johannsen. Um 6 Uhr am Morgen kam noch frische Ware wie Gemüse und Fleisch, die das Team dann einräumte: „Jetzt schauen wir mal.“

Erstes Frühstück im Café

Im Café sitzen kurz nach der Eröffnung schon die ersten Gäste: „Wir wollten unbedingt hier frühstücken“, erzählt Britta Mischke (48), die vor dem Schulstart mit ihren beiden Söhnen Fiete (17) und Hinnerk (15) hier sitzt. Auch Olaf Mewis (52) sitzt dort, der die Familie hier zufällig traf. Auch er ist aus Neugierde so früh gekommen: „Darauf haben wir jahrelang gewartet“, sagt der Stifter. Das geht auch Florist Volker Kalinka so: Nach vier Jahren im Container begrüßt er nun die ersten Besucher in seinem neuen Laden.

Um 6.57 Uhr hatte das Warten ein Ende: Mit dem neuen Edeka-Markt hat Altenholz-Stift ein neues Einkaufszentrum. Etwa ein Dutzend Besucher hatte schon auf diesen so wichtigen Moment für den Ortsteil gewartet.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lichter für Zusammenhalt, Zeichen für Gemeinsamkeit: Das ökumenische Experiment, den Reformationstag mit allen Kirchen in Eckernförde unter dem Motto "Zusammenhalt" zu feiern, ist geglückt. Geschätzt 600 Menschen kamen am Mittwochabend an den Hafen - viel mehr als in die Kirchen hinein passen.

Cornelia Müller 01.11.2018

2021 bricht im Dänischen Wohld 2021 ein neues ÖPNV-Zeitalter an für Orte, die jetzt vom öffentlichen Nahverkehr abgeschnitten sind. Der Entwurf des integralen Taktfahrplans (ITF) macht Neuwittenbek und Noer zu Gewinnern. Neudorf-Bornstein, Schinkel, Großkönigsförde schneiden aber schlechter ab.

Cornelia Müller 01.11.2018
Eckernförde E-Mobilität Schwedeneck - Das Dörpsmobil kann anrollen

Es ist vollbracht: Schwedeneck bringt die E-Mobilität ins Rollen. Dienstagabend gründeten 20 Mitglieder den ersten Verein für ein Dörpsmobil im Dänischen Wohld. Jetzt ist der Weg schon fast frei fürs Aussuchen eines Elektroautos, das Mitglieder gegen eine moderate Gebühr ausleihen können.

Cornelia Müller 31.10.2018