Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Im Mai der Natur auf der Spur
Lokales Eckernförde Im Mai der Natur auf der Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 24.04.2017
Von Burkhard Kitzelmann
Im Mai geht's auch in Gettorf und Umgebung hinaus in die Natur - und zwar bei jedem Wetter: Der Meteorologe Meeno Schrader ist Schirmherr des Aktionsmonats Naturerlebnis. Quelle: stefan polte

Landesweit laden über 600 Exkursionen unter Leitung zertifizierter Führer dazu ein, die heimische Tier- und Pflanzenwelt besser kennenzulernen. Schirmherr des Aktionsmonats, der vom Landesverband der Volkshochschulen, dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume (BNUR) und der Stiftung Naturschutz organisiert wird, ist der Meteorologe Meeno Schrader.

Die Gettorfer Volkshochschule (VHS) beteiligt sich mit sieben Angeboten an der Veranstaltungsreihe. So wird zum Beispiel der Landschaftsplaner Rüdiger Ziegler die Bedeutung der Biotope am Gettorfer Bürgerpark erklären, und auf einer Fahrradtor durch die Ökoregion Schinkel hält Katharina Mühlich ein Plädoyer für den ökologischen, kleinbäuerlichen Landbau. Unter dem Motto "Wildes Kochen" werden am offenen Feuer Brennnesselchips geröstet, auf einer Fahrradtour in Richtung Großkönigsförde wird das Geheimnis des Teufelssteins gelüftet.

Broschüren mit allen Veranstaltungen und Hinweisen zur Anmeldung liegen in Gettorf im Amtsgebäude, in der Bücherei und bei der VHS aus. Informationen im Internet: www.aktion-naturerlebnis.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regen und Hagel bremsten sie nicht. 547 Sportler absolvierten am Sonntag die vier Wettbewerbe des 29. Eckernförder Stadtlaufs. Im Hauptrennen, dem Zehn-Kilomter-Rennen, siegte Favorit Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) in 33:14 Minuten.

23.04.2017

Bei einem Mix aus Hagel, Regen und Sonne ist der Eckernförder Ruderclub (ERC) in die neue Saison gestartet. Ein dreifaches „Hipp, hipp, hurra!“ erklang am Sonntag am Hafen – trotz des norddeutschen Schietwetters.

23.04.2017

Ein 17-jähriger Eckernförder hat mehrere Diebstähle eingeräumt, nachdem er in der Nacht zu Sonnabend auf frischer Tat ertappt wurde.

23.04.2017
Anzeige