Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Himmelsstürmer wie aus dem Märchen
Lokales Eckernförde Himmelsstürmer wie aus dem Märchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 29.04.2018
Von Cornelia Müller
Drachenfest Eckernförde 2018 am Südstrand: Der Verein Drachenfreunde Stieg op fährt am Himmel mächtig auf. Quelle: Cornelia D. Mueller
Anzeige
Eckernförde

Maritimes Gewimmel am Himmel lässt das Herz von Kindern und Erwachsenen höher schlagen. 20 Aktive des Eckernförder Vereins Drachenfreunde Stieg op haben großäugige Riesenkraken, exotische Fische, aber auch eine gigantische Echse sowie bunte Drehscheiben und -röhren an der Leine nach oben geschickt.

„Herrlich“, schwärmt Familie Ulfig aus Quickborn. Eltern, Sohn, Schwiegertochter und ein Freund zücken die Handys und halten die Mannschaft der Himmelsstürmer digital fest. Der Sonntagsausflug hat sich gelohnt.

Frühmorgens war noch nicht klar, ob Wind aufkommt

„Dabei sah es in der Frühe nicht danach aus, als könnten Drachen steigen“, räumt Hans-Jürgen Mücke ein. Als der zweite Vorsitzende des Vereins um 9 Uhr am Strand eintraf, war Flaute, waberte über der See dicker grauer Nebel. Um so fröhlicher sind Aktive und Zuschauer jetzt.

Die Eckernförde Touristik und Marketing GmbH (ETMG) hatte Drachenfest und Feuer zu Ostern wegen Schnee und Sturm abgesagt. Seitdem wartet der gigantische Holzhaufen am Südstrand auf einen neuen Termin.

Aus dem Osterfeuer wird jetzt ein Maifeuer mit Live-Musik

Am Montag, 30. April, wird er nun endlich entzündet. Treff auf dem Strand ist schon ab 17 Uhr. Die Cateringstände vom Sonntag bleiben auf dem Gelände. Ab 20 Uhr heizt zusätzlich die Band Venus on the Strings ein.

Der Stadtverkehr Eckernförde bietet ab 17 Uhr einen Shuttle-Dienst. Der Bus fährt im Halbstundentakt ab Parkplatz Preußerstraße (Höhe DLRG), Stadthalle/Exer (vor dem Zebrastreifen) und Bahnhof/ZOB bis zur Endhaltestelle WTD 71. Von hier fahren die Busse bis 23.30 Uhr auch wieder zurück.

Hier sehen Sie mehr Bilder vom Drachenfest in Eckernförde.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon wieder gingen in Eckernförde zwischen Sonneneck und Diestelkamp die Lichter aus. In der Nacht zum Sonntag sorgte ein Kabelfehler erneut für Stromausfall. Die Stadtwerke Eckernförde (SWE) bestätigten, dass ab 22.45 Uhr für eine Stunde kein Saft floss. Auch Kochendorf war betroffen.

Cornelia Müller 29.04.2018

Der Countdown läuft – bis zur Kommunalwahl am 6. Mai dauert es keine Woche mehr. Im Eckernförder Ratssaal meldete sich am Freitagabend die Jugend zu Wort. Bei einer Podiumsdiskussion ließen sich Kommunalpolitiker von SPD, CDU, Grünen, SSW, Linkspartei und FDP auf den Zahn fühlen.

29.04.2018

Der Klimawandel betrifft auch Schleswig-Holstein und die Gemeinde Lindau. Das machten Meteorologe Meeno Schrader und Bürgermeister Jens Krabbenhöft (CDU) am Freitag 100 Zuhörern deutlich. Die Botschaft: Es gilt sich den Folgen anzupassen und den Ausstoß von Treibhausgas zu mindern.

Rainer Krüger 29.04.2018
Anzeige