Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Brand in Werkstatt nach Schweißarbeiten
Lokales Eckernförde Brand in Werkstatt nach Schweißarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 22.11.2018
Feuwerwehrmänner löschen einen Brand (Symbolbild). Quelle: Ulf Dahl
Eckernförde

Bei einem Brand in Eckernförde ist am Donnerstag ein Autowerkstatt beschädigt worden. Laut Polizei wurden kurz nach 15 Uhr Flammen an einem Fahrzeug bemerkt, an dem zuvor Schweißarbeiten erfolgten. Eigene Löschversuche der Werkstattmitarbeiter blieben ohne Erfolg. Die Feuerwehr übernahm die Brandbekämpfung. Gebäude und Pkw wurden beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 30 000 Euro. Die Kripo Eckernförde ermittelt wegen des Verdachts auf eine fahrlässige Brandstiftung.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in diesem Jahr nimmt eine Schülerfirma der Jungmannschule Eckernförde am Junior-Wettbewerb des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln teil. LightEck heißt das Unternehmen. Im Angebot: Eine Nachttischlampe aus recycelten Materialien - produziert von den Schülern selbst.

Sebastian Ernst 22.11.2018

Gettorf steht eine Großinvestition ins Haus, von der Bürger nur beim Bau etwas sehen. Und sie zieht höhere Gebühren nach sich. Die beiden großen, über 40 Jahre alten Abwasserleitungen zum Klärwerk sollen 2019 auf neuen Trassen verlegt werden. Dafür muss die Gemeinde 1,5 Millionen Euro berappen.

Cornelia Müller 22.11.2018

Ein Aufatmen ging zuerst durch den Finanzausschuss und nun auch durch die Gemeindevertretung. Gettorfs Überschüsse 2014 bis 2017 betragen sechs Millionen Euro. Das zeigen die Jahresabschlüsse der Verwaltung.

Cornelia Müller 21.11.2018