Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Ehrenring für Klimach-Dreger
Lokales Eckernförde Ehrenring für Klimach-Dreger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 25.09.2018
Von Christoph Rohde
Bürgervorsteherin Karin Himstedt überreicht dem langjährigen SPD-Ratsherren Martin Klimach-Dreger den Ehrenring der Stadt Eckernförde für seine Verdienste um das Gemeinwesen. Quelle: Christoph Rohde
Eckernförde

Klimach-Dreger war fast 20 Jahre lang Mitglied der Eckernförder Ratsversammlung, davon zehn Jahre als Vorsitzender der SPD-Fraktion. Er leitete verschiedene Ausschüsse, saß als Mitglied in den Stadtwerke-Gremien und engagierte sich im Kreistag als "starke Stimme" für die Stadt.

Maßgeblich am Stadtentwicklungsprojekt Nooröffnung mitgewirkt

Klimach-Dreger habe eine Schlüsselrolle in der Kommunalpolitik gespielt, betonte die Bürgervorsteherin in ihrer Laudatio. Als Vorsitzender des Wirtschafts- und Finanzausschusses habe er für solide Finanzen gestanden, als Leiter des Hauptausschusses maßgeblich am Stadtentwicklungsprojekt Nooröffnung mitgewirkt. Sein besonderes Augenmerk habe auf gesellschaftspolitische und soziale Themen gelegen sowie auf dem Stadtteil Borby.

Eine Auszeichnung, die ihm "wirklich am Herzen liegt"

"Überrascht und erfreut", nahm Klimach-Dreger den Ehrenring entgegen. Dieser sei die einzige Auszeichnung, die ihm wirklich am Herzen liege. Der Geehrte dankte insbesondere der Verwaltung für eine gute Kooperation. In der kommunalpolitischen Arbeit mahnte er das richtige Maß zwischen Bürgerbeteiligung und repräsentativer Demokratie an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Auswärtstour des Gettorfer SC an die dänische Grenze hat sich gelohnt. Beim IF Stjernen Flensborg, dem bisher auf eigenem Platz unbesiegten Aufsteiger der Fußball-Landesliga Schleswig, setzten die Gettorfer ihren Aufwärtstrend fort und holten sich beim 2:0-Erfolg einen verdienten Dreier ab.

25.09.2018

Kritik an den Stadtwerken Kiel: Die Anwohner des Freesenberg in Altenholz-Klausdorf haben im vergangenen Juli einen neuen Wärmeliefervertrag zugesandt bekommen. Anwohner Jörg Schilbach ist empört: Für ihn bedeutet der künftige Kontrakt eine Preissteigerung von rund 30 Prozent.

Manuela Schütze 25.09.2018

Die Fregatte „Karlsruhe“ ist bereit für ihren Einsatz als schwimmender Demonstrator für Ansprengversuche. Im Oktober soll die erste Sprengung im Sperrgebiet der Bundeswehr vor Schönhagen beginnen. Doch es formiert sich Widerstand. Viele Bürger befürchten Umweltschäden. Die Kommunen drohen mit Klage.

Frank Behling 26.09.2018