Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Ein Verletzter nach Laubenbrand
Lokales Eckernförde Ein Verletzter nach Laubenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 10.08.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
 Bei einem Laubenbrand wurde ein Mann in Eckernförde verletzt. Quelle: Frank Behling
Eckernförde

Kurz nach 3 Uhr (10.08.16) wurde der Lauben-Brand gemeldet. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 35-Jährige in der Laube genächtigt und wegen der Kälte einen Kohleofen zum Heizen benutzt. Dabei sei glühende Kohle aus dem Ofen gefallen und habe die Laube in Brand gesetzt. Der Verletzte stand unter Alkoholeinfluss.

Die Kieler Staatsanwaltschaft ordnete die Entnahme einer Blutprobe an. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Kamera in die Tierwelt eintauchen – kritisch, mit Wissen und Witz: 16 Schüler aus der Region Kiel und Eckernförde sind auf den Spuren der Filmemacher. Das Naturfilmfestival Green Screen und der Wildpark Eekholt in Großenaspe machen das einwöchige Camp möglich.

Cornelia Müller 10.08.2016

Wohl schon seit Jahrtausenden schleudern Menschen flache Steine aufs Wasser, um sie möglichst oft über die Oberfläche springen zu lassen. Fletschern, Ditschen, Schiefern oder auch Steinehüpfen wird der Zeitvertreib genannt. Nun soll der beste Ditscher ermittelt werden.

Rainer Krüger 09.08.2016

Man muss es so klar sagen: In Felm spinnen sie. Und zwar regelmäßig in einer Gruppe, am ersten Mittwoch im Monat, im Dörpshus. Denn das Spinnen bietet vielfältige Möglichkeiten, sich kreativ auszuleben.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 09.08.2016