Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Feuerwehr Noer hat neuen Wehrführer
Lokales Eckernförde Feuerwehr Noer hat neuen Wehrführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 12.01.2019
Von Rainer Krüger
Sönke Ingwersen (rechts) und Jens-Uwe Wegner bilden das neue Führungsduo der Feuerwehr Noer. Quelle: Rainer Krüger
Noer

Die Feuerwehr Noer hat einen neuen Chef. Die Kameraden wählten Sönke Ingwersen am Freitag zum neuen Wehrführer. Er löste Heinz Klang ab, der das Amt nach 18 Jahren aus Altersgründen abgab.

Geheime Wahlen

Der bisherige Gruppenführer Ingwersen bekam in geheimer Wahl 28 von 30 Stimmen. Der Rest waren Enthaltungen. „Ich betrachte das als starke Unterstützung“, sagte der 51-Jährige. Als stellvertretenden Wehrführer bestätigten die Aktiven Jens-Uwe Wegner. Er lag in einem ebenfalls geheimen Votum mit 19 Stimmen vor Mitbewerber Bernd Pukall, der auf neun Jas kam. Dazu kamen eine Enthaltung und eine ungültige Stimme. Wegner ist schon seit zwölf Jahren stellvertretender Wehrführer. Die Wehr hat derzeit 32 Aktive.

Ende einer Ära

Heinz Klang kandidierte nicht mehr, weil er im April 67 Jahre alt wird. Damit erreicht er die gesetzliche Altersobergrenze für den aktiven Dienst. Der Abschied von ihm war emotional. Für Noers Bürgermeisterin Sabine Mues endete „eine Ära“. Der stellvertretende Kreiswehrführer Fritz Kruse würdigte Klangs Teamgeist. „Der Name Heinz Klang steht für besondere Kameradschaftlichkeit“, sagte er. Für seine herausragenden Verdienste um den Brandschutz in seinen 46 Jahren als Aktiver verlieh er Klang das Schleswig-Holsteinische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Ein ausgefallenes Abschiedsgeschenk gab es von der Wehr. Wegner übergab Heinz und Heidrun Klang ein dekoratives Strahlrohr als Erinnerungsstück.

Der praktische Übergang der Führung soll kameradschaftlich erfolgen. Klang sicherte Ingwersen dabei alle Unterstützung zu. Bis die Gemeindevertreter die Wahl Ingwersens im März bestätigen, bleibt er noch im Amt. Bis dahin will er mit seinem Nachfolger die Nachbarwehren besuchen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bücherei, Archiv und Hochzeitssaal– die Gettorfer Mühle „Rosa“ erfüllt viele Funktionen. Damit das so bleibt, muss sich die alte Dame einer Frischzellenkur unterziehen. Für das Jahr 2019 hat der Finanzausschuss die Mittel für die Sanierung bewilligt – Anlass für einen Rundgang durch das Wahrzeichen.

Sebastian Ernst 12.01.2019

Kulinarisch, naturverbunden, modern – so will sich die Eckernförder Bucht auf der Grünen Woche in Berlin präsentieren. Insgesamt neun Akteure vertreten die Region auf der weltgrößten Messe für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau vom 18. bis 27. Januar in der Bundeshauptstadt.

Christoph Rohde 12.01.2019

Sie gehören zu den ersten Net-Piloten in Schleswig-Holstein: 16 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Altenholz wollen ab jetzt Jüngeren beim Umgang mit neuen Medien helfen. Die Idee hinter Präventionsprojekt: Anders als Eltern oder Lehrer sprechen sie ihre Mitschüler auf Augenhöhe an.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 11.01.2019