Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde GWU betreibt die größte Baustelle
Lokales Eckernförde GWU betreibt die größte Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 27.06.2018
Von Rainer Krüger
Das Genossenschaftliche Wohnungsunternehmen Eckerförde (GWU) baut derzeit unter anderem am Lorenz-von-Stein-Ring in Eckernförde.
Eckernförde

Der Vorstandsvorsitzende des Genossenschaftlichen Wohnungsunternehmens Eckernförde (GWU), Stephan Seliger und Interimsvorstand Andrea Bönig stellten das Projekt am Dienstag vor.  Anlass war die Vertreterversammlung der Genossenschaft. „Gebaut werden die ersten drei von zehn Häusern“, so Seliger. Geplant sind drei Bauabschnitte. Geplante Fertigstellung: Sommer 2020. „Es gibt schon 250 Anfragen“, so Bönig.

Das Duo führte auch durch das neue GWU-Hauptgebäude im Lorenz-von-Stein-Ring. Elf Millionen Euro wurden in den Umbau der ehemaligen Fachhochschule in Eckernförde investiert. Dort entstanden 15 Wohneinheiten, zwölf Appartements und vier Gewerbeeinheiten. Zu den Unternehmen dort zählt das GWU selbst.

GWU-Hauptgebiet bleibe Eckernförde, allerdings laufen auch Projekte in Gettorf, Kiel und Kronshagen. Erwartungsvoll blicke Seliger auf die Nooröffnung in Eckernförde. „Dafür stehen wir in den Startlöchern.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Eckernförde Baustelle ab Eckernförde - Wieder freie Fahrt auf der B76

Pendlern zwischen Eckernförde und Schleswig dürfte am Freitag, 29. Juni, um 20 Uhr ein Stein vom Herzen fallen. Der Grund: Der seit dem 12. März gesperrte Abschnitt der Bundesstraße 76 zwischen Eckernförde und Kosel wird dann wieder für den Verkehr freigegeben.

Rainer Krüger 27.06.2018

Die weite Welt lädt zu vielen Entdeckungen ein - doch in Schleswig-Holstein ist es oft ebenso schön. Der Naturpark Hüttener Berge mit seiner hügeligen Knick- und Seenlandschaft rund um den Aschberg lädt zu neuen Entdeckungen ein: ob per Mountainbike oder auf Wanderwegen rund um Sehestedt.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 26.06.2018

Die Klaviere auf Schloss Noer sind in die Jahre gekommen. Das Jugendgästehaus ist ohne die Instrumente jedoch undenkbar. Schließlich gehört die Einrichtung zu den besten Adressen für die Proben von Chören, Orchestern und Musikgruppen aus ganz Schleswig-Holstein. Eine Schwarmfinanzierung soll helfen.

Tilmann Post 26.06.2018