Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Stimmgewaltig in die Weihnachtstage
Lokales Eckernförde Stimmgewaltig in die Weihnachtstage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 22.12.2017
Von Burkhard Kitzelmann
Weihnachtliche Stimmung auf dem Gettorfer Marktplatz: Rund um die erleuchtete Tanne singen die Menschen „O du fröhliche“, „In der Weihnachtsbäckerei“ und andere Klassiker. Quelle: Burkhard Kitzelmann

 Die Idee, sich mit den Gettorfern singend auf dem Marktplatz auf das Weihnachtsfest einzustimmen, stammt von Birka Hussong und St.-Jürgen-Kantorin Julia Uhlenwinkel. Im Oktober wandten sie sich mit ihrem Vorschlag an Bürgermeister Jürgen Baasch – mit Erfolg. Die Gemeinde sagte finanzielle und die neue Standortmanagerin Ulrike Kütemeier organisatorische Unterstützung zu. „Toll, dass es hier in Gettorf ein solches Engagement gibt“, lobte die 44-Jährige die Aktion von Birka Hussong und Julia Uhlenwinkel, die auf eine erfreulich gute Resonanz stieß. Als die Kantorin die ersten Takte anstimmte, gab es auf dem Markt kein Durchkommen mehr; es war fast voller als im Mai beim Rapsblütenfest.

Begleitet von Klavier (Julia Uhlenwinkel), Saxophon (Birka Hussong), dem Posaunenchor St. Jürgen unter Leitung von Frank Boysen und weiteren Instrumentalisten erklangen weihnachtliche und winterliche Klassiker wie „O Tannenbaum“, „In der Weihnachtsbäckerei“, „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Alle Jahre wieder“. Anschließend gab es für die Kinder kleine Überraschungen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfang Dezember fand überraschend der Haushaltsentwurf keine Mehrheit in der Gemeindevertretung Dänischenhagen. Nun steht fest: Am 4. Januar treffen sich die Fraktionsspitzen, um das weitere Vorgehen in dieser Sache abzustimmen. Denn das Thema sorgt weiter für Diskussionen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 22.12.2017

Nach 18 Partien liegt der TSV Altenholz mit 27 Punkten auf Rang acht der Landesliga Schleswig, also auf dem letzten Platz der oberen Tabellenhälfte. Dort wollte Trainer Hamm das Team nach dem großen Umbruch und dem damit verbundenen SH-Ligaabstieg am Ende der letzten Saison ansiedeln.

Jürgen Griese 22.12.2017

Überraschende Wende bei der Abfuhr der gelben Wertstoffsäcke im Kreis Rendsburg-Eckernförde: Ab dem kommenden Jahr kommt es nun doch nicht zu der vor drei Wochen angekündigten Umstellung der Abholtermine. Hintergrund ist ein Eigentümerwechsel auf dem Entsorgungsmarkt im Land.

Tilmann Post 22.12.2017
Anzeige