3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Im Laufschritt aus 2017 heraus

Silvesterlauf Im Laufschritt aus 2017 heraus

Er kommt, läuft und siegt. Für Urlauber Steffen Blockus aus Halle an der Saale ist Damp ein gutes Pflaster. Beim Silvesterlauf am Sonntag rannte der 49-Jährige als schnellster von 46 Startern aus 2017 heraus.

Voriger Artikel
Das zweite Leben der „alten Knochen“
Nächster Artikel
Toter beim Neujahrsbaden

Regen konnte ihn nicht bremsen. Wie schon 2016 war Steffen Blockus auch beim Silvesterlauf 2017 am schnellsten – diesmal von 46 Startern.

Quelle: Rainer Krüger

Damp. Nach eigenen Angaben brauchte er für die 4,6 Kilometer im Ostseebad 15:40 Minuten. Schon früh hatte sich der Vorjahressieger beim von Dauerregen geprägten Lauf vom Feld abgesetzt. Nach der Hälfte der Strecke rannte er bei der neunten Auflage des Silvesterlaufs allein an der Strandpromenade entlang.

Das Jahr sportlich abschließen

Gut 80 Kilometer pro Woche sind für den passionierten Freizeitläufer das Trainingsprogramm. "Für mich ist es schön, im Urlaub so einen Lauf zu haben, mit dem das Jahr sportlich abschließt", sagte er nach dem Zieleinlauf gegen 11.20 Uhr. Am Neujahrstag wollte er ein wassersportliches Angebot im Ostseebad nutzen: "Dann geht es zum Neujahrsanbaden in die Ostsee", kündigte er an. Start ist dann um 11.11 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eckernförde 2/3