Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Unbekannte zerkratzen Motorhauben
Lokales Eckernförde Unbekannte zerkratzen Motorhauben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 09.04.2018
Die Polizei in Eckernförde sucht Zeugen der Sachbeschädigung an den abgestellten Pkw. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Eckernförde

Dieses "Herzen" ist teuer: In mindestens zehn Fällen haben Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Sonnabend , 6. auf 7. April, Herzen in abgestellte Fahrzeuge geritzt. Auch vor einem Carport machten die Täter nach Polizeiangaben dabei nicht halt.

Aus den Straßen Domstag (zwei Fälle), Sehestädter Straße (zwei Fälle), Louisenstraße (zwei Fälle), Bergstraße, Irenestraße, Vogelsang und Lorenz-von-Stein-Ring erreichte die Polizei Anzeigen. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 5000 Euro.

Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben und weitere Geschädigte können sich unter Telefon 04351/9080 mit der Polizei in Eckernförde in Verbindung setzen.

Von KN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Normalerweise legt Zusteller Wolfgang Schulz morgens nach der Verteilung der Kieler Nachrichten für eine Stunde die Füße hoch. Am Montagmorgen stieg der Kaltenhofer aber aufs Fahrrad und fuhr zu Wiebke Hirschfeld nach Altenholz. Die hatte ihn zum Frühstück eingeladen: "Um mal Danke zu sagen."

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 09.04.2018

Der Kampf um den Titel in der Fußball-Kreisliga Nord-Ost könnte noch richtig spannend werden. Spitzenreiter TuS Rotenhof büßte mit dem 2:2-Remis beim FC Ellingstedt-Silberstedt zwei wichtige Punkte ein, sodass der Vorsprung gegenüber dem ärgsten Verfolger TSV Vineta Audorf auf vier Punkte schmolz.

09.04.2018

Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes konnten in der Nacht zum Montag einen 24-Jährigen bei einem Einbruch in ein nicht vermietetes Ferienhaus im Ostseeresort Damp festnehmen. Ein Mittäter (26) flüchtete, wurde später aber gefasst.

09.04.2018
Anzeige