Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Die Jugbox sucht kreative Mitstreiter
Lokales Eckernförde Die Jugbox sucht kreative Mitstreiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 03.09.2018
Von Cornelia Müller
Jessica Nickel und Joyce Lange (von links) leiten den Noerer Jugendtreff in Lindhöft. Jetzt brauchen sie dringend Verstärkung für die Jugbox. Quelle: Cornelia D. Mueller
Noer

Der bunt bemalte Jugendtreff der Gemeinde Noer steht neben dem Spielplatz am Sportheim Lindhöft.

Joyce wird in ihrer Verwaltungsausbildung ab Herbstferien sechs Monate in Berlin sein und auch danach kaum Zeit haben.

Jessica, die das dritte Ausbildungsjahr in einem Eckernförder Reisebüro absolviert, kann aufgrund ihrer Dienstzeiten jetzt erst am Abend in Lindhöft sein.

Bis zu 20 Kinder und Jugendliche kommen in die Jugbox Lindhöft

Die beiden 21-Jährigen basteln, spielen, kochen mit bis zu 20 Kindern und Jugendlichen von sechs bis 17 Jahren immer freitags ab 17 Uhr.

Das Team organisiert auch Ausflüge, Wanderfahrten mit dem Kanu, Waldspaziergänge für die Mädchen und Jungen.

„Unser wöchentliches Programm für die Jüngeren beginnt schon am Nachmittag. Die Älteren kommen erst gegen 18.30 Uhr“, berichtet Jessica.

Die Jüngeren kochen mit der Betreuerin jeden Freitag

„Letzteres kann ich künftig noch schaffen. Aber Joyce ist nach den Ferien ganz weg.“ Dringend suchen sie daher Verstärkung, damit das volle Angebot bestehen bleibt.

Joyce berichtet: „Ich koche immer mit den Kindern. Wir haben zwar nur eine kleine Ausstattung, doch fertigen Pizzateig belegen oder Nudeln gehen immer."

Darauf freuen sich alle besonders. Zuletzt hat sie mit den Kids Porzellanbecher bemalt. Es reicht also nicht, nur anwesend zu sein. Kreativität ist ein Muss.

Die Eltern der Kinder unterstützen das Team des Jugendtreffs

Ist das nicht viel verlangt für ein gemeindliches Ehrenamt mit kleiner Aufwandsentschädigung?

„Es kommt so viel zurück von den Kindern, das macht Freude“, sagen beide. „Außerdem haben wir von Eltern jede Unterstützung.

Es ist nicht schwer, sich hineinzufinden. Minderjährige Betreuer müssen die Jugendleiter-Card besitzen oder machen den Kurs auf Kosten der Gemeinde."

Auch ältere Erwachsene sind als Betreuer herzlich willkommen

Auch Ältere sind willkommen. Wenn jemand aus einer Nachbargemeinde Lust hat, geht das auch. Schließlich kommen auch Osdorfer Kinder in die Jugbox.

Wer mitarbeiten möchte, schreibt schnellstens an jugbox.lindhoeft.noer@gmail.com

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Andrang war riesig, die 200 Plätze reichten nicht. "Deshalb mussten wir kurzfristig 50 weitere Stühle ins Festzelt tragen“, so Goosefelds Bürgermeister Rüdiger Zander (WGG). Offenbar war zum 500-Jahr-Jubiläum der Gemeinde, das am Wochenende gefeiert wurde, das ganze Dorf auf den Beinen.

Rainer Krüger 03.09.2018

Kaum hatte der Tag der offenen Tür am Sonntagvormittag auf Hof Großholz in Holzdorf begonnen, schleppten Besucher die ersten Gemüsesäcke Richtung Parkplatz. Dieser füllte sich bei angenehmen Temperaturen rasch: Der Bioland-Betrieb hatte zum 18. Tag der offenen Tür mit viel Programm eingeladen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 02.09.2018

Begehrte Filme wie „Magie der Fjorde“ sind schon ausverkauft, bevor der Direktverkauf der Green-Screen-Tickets losgeht. Zum Verkaufsstart am 1. September hat das Team des Naturfilmfestivals trotzdem alle Hände voll zu tun, um möglichst alle Ticketwünsche der Filmliebhaber zu erfüllen.

02.09.2018