Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Junge Musiker spielen alte Meister
Lokales Eckernförde Junge Musiker spielen alte Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 17.03.2019
Von Katharina Köhler
Im Oberstufenorchester der Waldorfschule unter der Leitung von Gunnar Heise spielen um die 80 Schülerinnen und Schüler der neunten bis 13. Klasse.
Eckernförde

Die fast 80 Schülerinnen und Schüler hatten sich Großes vorgenommen: Statt an vereinfachte Versionen wagten sie sich an unbearbeitete Originalliteratur. Konzentriert machten sie sich an die Kompositionen alter Meister: Strauss, Vivaldi, Mozart, Bach. In der zweiten Hälfte Prokofjews Peter und der Wolf. Ein Jahr Übung und die Klausurwoche in Dänemark zahlten sich aus - die intensive Vorbereitung gehört seit jeher dazu.

Das Spielen im Orchester schule besonders die soziale Kompetenz, so Dirigent Gunnar Heise: „In einem Orchester lernt man, aufeinander zu hören.“ Heise hat das Orchester vor 27 Jahren ins Leben gerufen, seitdem gibt es jedes Jahr ein Sinfonieorchester. „Das schwierigste ist immer, ein geeignetes Programm aufzustellen, in das sich alle einbringen können.“

Klassik ab der fünften Klasse in der Waldorfschule

Ab der fünften Klasse spielen die Schüler ein Instrument im Jahrgangsorchester der Waldorfschule Eckernförde. Darauf folgt das freiwillige Oberstufenorchester für die neunte bis 13. Klasse. Über die klassischen Stücke beschwere sich keiner, im Gegenteil: „Dadurch, dass sie die Werke selbst spielen, haben die Schüler eine ganz andere Beziehung zur Musik“, stellte Lehrerin Erika Heise fest.

Besonders angesichts der schwierigen Literatur hat sich das Schülerorchester ohne Frage gut geschlagen. Da durften auch die Zugaben nicht fehlen: Mit den bekannten Melodien aus Jurassic Park und Land of Hope and Glory endete das Konzert.

Mehr Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung lesen Sie hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer kam, war begeistert. 30 Lesefreunde besuchten am Freitag in der Langen Nacht der Bibliotheken in die Gettorfer Bücherei. Erfreulich aus Sicht der Veranstalter: Gleich fünf Besucher wurden bei der Premiere neue Nutzer.

Rainer Krüger 16.03.2019
Eckernförde Vereinskrise abgewendet - STS hat Vorstand beisammen 

Aufatmen im Surendorfer Turn- und Sportverein (STS). Auf der Jahresversammlung am Freitag kam wieder ein  regulärer Vorstand zusammen. Im Vorfeld hatten die Zeichen wegen mangelnder Bewerber auf Krise gestanden.

Rainer Krüger 16.03.2019

Vorerst gibt es keinen Beschluss für eine zusätzliche Planstelle im Eckernförder Jugend-, Kultur- und Medienzentrum "Das Haus". Trotz eines flammenden Appells der scheidenden Gleichstellungsbeauftragten hatte das Vorhaben der Fraktion Die Linke jetzt keine Chance.

Tilmann Post 16.03.2019