Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Künstlern über die Schulter geschaut
Lokales Eckernförde Künstlern über die Schulter geschaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 24.06.2018
Von Tilmann Post
Quelle: tilmann Post
Anzeige
Eckernförde

Auf den Fluren der Künstlerhäuser 44 und 60 der ehemaligen Kaserne herrschte am Sonntag rege Betriebsamkeit. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit, mit den Künstlern zu sprechen und sich deren Arbeit erklären zu lassen. Im Atelier des Malers Kai Feddersen zogen die Tonfiguren seiner Frau Birgit Lindemann die Blicke auf sich. Sie werden mit großem Aufwand hergestellt und zeigen Menschen lebensnah in verschiedenen Größen. Gegen Mittag hatten sich bereits rund 50 Gäste in seinem Raum umgesehen.

Ute Kramer erklärte geduldig die Maltechnik

Unter den 30 Künstlern war auch Ute Kramer, die dem Publikum das Malen mit Acrylfarben näher brachte. Dabei durften auch Kinder selbst Hand anlegen. "Es geht darum, erst einmal an das Material heranzuführen", sagte Kramer, die ihr Atelier in Altenhof betreibt, das Sommerfest aber gerne nutzt, um Interessenten geduldig die Maltechnik erklärt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie wurde von Lady Di 1984 als "Royal Princess" getauft. Jetzt fährt der schnittige Ozeankreuzer unter dem Namen "Artania" über die Weltmeere. Die Grand Lady ist der erste Kreuzfahrer der Saison 2018 und der größte, der bisher in Eckernförde vor Anker ging.

Manuela Schütze 23.06.2018

Im Alltag helfen sie im Stillen. Freitag aber standen die „blauen Engel“ einmal selbst im Mittelpunkt. Zum 70-jährigen Bestehen der Bahnhofsmission Eckernförde gab es Blasmusik und viele lobende Worte. Doch die Ehrenamtlichen plagen auch Nachwuchssorgen.

Christoph Rohde 22.06.2018

Er ist mit Mit 29 Jahren an die Spitze durchmarschiert: Helge Kohrt von der SPD ist der neue Bürgermeister von Osorf. Mit den Stimmen von CDU und SPD wählte ihn die neue Gemeindevertretung Donnerstagabend ins Amt.

Cornelia Müller 22.06.2018
Anzeige