Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Flammen und Party am Südstrand
Lokales Eckernförde Flammen und Party am Südstrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 01.05.2018
Von Christoph Rohde
Glück für das Maifeuer in Eckernförde. Nach einem verregneten Nachmittag klarte das Wetter abends auf und lockte zahlreiche Besucher an den Südstrand. Quelle: Christoph Rohde
Anzeige
Eckernförde

Glück für den Organisator, die Eckernförder Touristik. "Ablandiger Wind, Sonne und die Leute kommen - besser geht's nicht", strahlte Veranstaltungsleiter Jan-Niklas Bente. Die Meteorologen, die nach Gewittern am Nachmittag eine Besserung am Abend vorhersagten, sollten Recht behalten. Zwar war der gewaltige Holzstoß zwischendurch nass geworden. Doch mit trockenem Stroh und Gasbrennern gelang es den Touristik-Mitarbeitern, die Flammen zu entzünden.

Stockbrotbraten am knisternden Feuer

Ein Bus-Shuttle von der Preußerstraße Richtung Südstrand brachte zahlreiche Besucher zum Südstrand. Andere fanden mit dem Auto noch einen Parkplatz, kamen mit dem Rad oder zu Fuß. Dass es diesmal nicht ganz so voll war wie in den Vorjahren, dürfte auch an der Konkurrenz durch den "Tanz in den Mai" gelegen haben. Dafür rockten vor Ostsee- und Flammen-Kulisse Silvy Braun und Andrea von Rehn von der Gruppe Venus on Strings mit ihren Akustik-Gitarren und starken Stimmen richtig ab. Unterdessen freuten sich die Kinder über das Stockbrotbraten. Am knisternden Feuer entwickelte sich so ein bisschen Abenteuer-Romantik.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer hat den Sack voller Geld aus einer Eckernförder Bank gestohlen? Diese Frage wird möglicherweise nie aufgeklärt, denn die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem Fall zunächst nicht weiter. Dabei läuft die Verjährungsfrist längst – der Täter kann sich zurücklehnen, er hat die Zeit auf seiner Seite.

Tilmann Post 01.05.2018

Ein kunterbunter Marktstand in der Turnhalle – das ist schon etwas Ungewöhnliches für die Grundschüler der Claus-Rixen-Schule in Altenholz. Noch überraschender war am Montag das Angebot der quirligen Händlerin: Sie verkaufte – ja, tatsächlich – Worte!

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 30.04.2018
Eckernförde Gewerkschaftsliederabend - Politische Lieder zum Aufhorchen

Gelungene Einstimmung auf den Tag der Arbeit. So lässt sich das Konzert mit politischen Liedern am Sonnabend resümieren. Die 65 Zuhörer sangen bei einigen Liedern sogar mit.

Rainer Krüger 30.04.2018
Anzeige